Dr. med. Dagmar Ruhwandl

Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie

Lehrbeauftragte an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der TU München

Burnoutprävention

Seit 1997 Burnoutprävention und Gesundheitsberatung für Berufstätige . Beratung von Top-Führungskräften aus Wirtschaft, Industrie und öffentlichem Dienst, auch englische und französische Muttersprachler. Vorträge und Seminare zum Thema Burnoutprävention in Firmen und Institutionen. Offene Seminare für Betroffene und Personalverantwortliche vierteljährlich in München.

Praxis für Psychotherapie in München. Lehrbeauftragte der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der TU München. Buchautorin bei Klett-Cotta. Medizinisch wissenschaftlicher Beirat bei "RelaxX@Work" Mitglied u.a. im Deutschen Netzwerk für betriebliche Gesundheitsförderung und im DWC Business Club; Autorin für medizinische und wirtschaftliche Fachpublikationen, Jurymitglieb beim City-BKK-Gesundheitswettbewerb.

Studium der Medizin in Tübingen, München und Lausanne (Schweiz). Weiterbildung zur Fachärztin an Kliniken in München, Landshut und Deggendorf, u.a. in der Intensiv- und Notfallmedizin. Anschließend ambulante Tätigkeit an einer Beratungseinrichtung in München.

Psychoanalytische und verhaltenstherapeutische Ausbildung, Autogenes Training, ATP-Training (Training sozialer Kompetenz), Schlaftraining, Fort- und Weiterbildung in Organisationsberatung, Teamentwicklung und Coaching, u.a. bei Dr. Klaus Doppler, Prof. Dr. Kurt Buchinger, Prof. Dr. Peter Fürstenau und Prof. Dr. Dr. h.c. Lutz von Rosenstiel. Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) "Führung und Gesundheit" bei Frau Prof. Erika Spieß, LMU München. Katathym-imaginative Psychotherapie bei Dr. Eva Friedrich, München. Psychodynamische Organisationsberatung, Dr. Andreas Herrmann, IPOM, München.

Dr. med. Dagmar Ruhwandl ist als Experte bei brainGuide aufgenommen